EURGBP Divergenzen

Nach der eigestehenden Rede Draghis vergangenen Donnerstag, verhielt sich der Markt gegensätzlich der Erwartung. Ein bullischer Impuls hiefte den Euro (EURUSD) von seinem Reaktionstief von 1.12900 in Windeseile auf aktuelle 1.14400. Diese temporäre Rally ist auch durch den Verlust im DXY zu begründen. Dieser notiert aktuell bei 96.70. Falls die 96.60 fallen sollte, tendiert dieser Richtung 95.00, was eine fortlaufende Dollarschwäche impliziert. Um nun auf EG zu sprechen zu kommen: das aktuelle Thema BREXIT war noch nie so präsent und undurchsichtig wie aktuell. Theresa May überstand das Misstrauensvotum, trotz dessen wurden die erneut vorgelegten Pläne nicht angenommen. Dadurch, dass prinzipiell der BREXIT positiv in der britischen Bilanz auftaucht, wertete das Pfund temporär auf, jedoch ist weitere Vorgehensweise nicht ersichtlich.

Google Translator:

After Draghi’s last speech last Thursday, the market behaved more in opposition to expectations. A bullish momentum took the euro (EURUSD) from its 1.12900 reaction low to 1.14400 lately. This temporary rally is also due to the loss in the DXY. This is currently trading at 96.70. If the 96.60 falls, this direction tends to be 95.00, implying continued dollar weakness. To come to EG now: the current topic BREXIT has never been as present and opaque as it is up-to-date. Theresa May survived the vote of no confidence, despite which the renewed plans were not accepted. Due to the fact that the BREXIT in principle appears positively in the British balance sheet, the pound appreciated temporarily, however further action is not apparent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.